Politiker sind Heuchler

ich steck selten jemanden einfach in Schubladen, aber bei Politikern kommt mir mehr und mehr die Galle hoch.
Ein Beispiel:
Der Bundeswirtschaftsminister Michael Glos, sagte in einem Interview der Welt wortwörtlich:

Für mich ist es beispielsweise unverständlich, wie Zigtausende Menschen via Internet ihr Geld einer kleinen Bank in Island überweisen konnten, ohne sich über die Risiken einer Geldeinlage im Vorfeld zu informieren. Es ist doch klar, dass es keine überdurchschnittlichen Renditen ohne überdurchschnittliche Risiken gibt. Hier braucht es wieder ein Stück Maßhalten.

Heute wurde bekannt, dass die kfw in Island mit knapp 300 Mio engagiert war/ist und davon ca. die Hälfte abschreiben kann.
Und jetzt raten wir mal, wer der der Vorsitzende des Verwaltungsrates der kfw ist?
Richtig, der Wirtschaftsmichel.
Lieber Michael Glos,
für mich ist es unverständlich, wie man Millionen in ein Land investieren kann, ohne sich über die Risiken der Investitionen im Vorfeld zu informieren. Es war ja nicht gerade unbekannt, wie in Island gewirtschaftet wurde. Vielleicht hättet ihr Euch über Renditen und Risiken besser informieren sollen. Aber ist eh Wurscht, der Steuerzahler zahlt ja.
Bei soviel Inkompetenz und Heuchelei kommt mir einfach die Galle hoch!

3 Gedanken zu „Politiker sind Heuchler“

Kommentare sind geschlossen.